DoCa-mobil, Reisen mit Haustier
Schön das du da bist.....
Internet Radio Links
Hier gibt es bald Neues zu berichten.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Bratäpfel

Nach unten

Ankündigung Bratäpfel

Beitrag von Gast am Mo 1 Nov 2010 - 22:16

pro Person brauchst du :
1 gr. süß-sauren Apfel Cox Orange oder ähnlich
1 Eßl. Rosinen
1 Eßl. Mandelblätchen oder fein gehackte walnüsse je nach Belieben
1 Eßl. Honig
1 Eßl. Johannisbeergelee
50 ml. Orangensaft
etwas gemahlenen Zimt
1 kleine feuerfeste Form
Backofen mit Grill

Zubereitung :
Apfel gut waschen ,
Kerngehäuse ausstechen,
Schale rautenförmig 1 - 2 mm tief einschneiden
Gelee (Schwarze Johannesbeere oder Preiselbeere ), Rosienen und Hälfte der Mandelbätter mischen und in den ausgestochenen Apfel ,der mit der Öffnung nach oben in der Form liegt füllen .
Backofen auf 150 Grad vorheizen .
1 Teel. Honig über den Apfel träufeln Eßlöffelweise den Orangensaft darüber verteilen ca. 15 min backen und dann den Grill im Backofen zuschalten nun noch ca 15 min. weiter grillen und backen weiter mit Orangensaft und Honig betreufeln .
den gegaten Apfel aus der Röhre nehmen , mit den restlichen Mandelblättern und dem Honig bestreuen etwas ( je nach eigenem Geschmack )Zimt dazugeben
Schmeckt besonderst gut mit heißer Vanillesoße . bitte Heiß sevieren .

Guten Appetit wünscht euch der Radioopa Uwe
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Ankündigung Martiniessen Düppekuchen

Beitrag von Gast am Di 9 Nov 2010 - 7:47

Düppekuchen (Dippedotz)


1,5 kgKartoffeln
1 großeZwiebel
2Brötchen (gebrockt aufweichen in 1/2 l Milch)
200 gmagerer, durchwachsener geräucherter Speck
2Eier
1 PriseSalz und Muskat, (ggfls. Thymian und Majoran)
Öl
Butterflöckchen

Die Kartoffeln und die Zwiebeln reiben und mit den in Milch eingeweichten und schlankgerührten Brötchen, Eiern, und je einer Prise Salz und Muskat vermengen. Der Speck ist oft so salzig, dass der Kartoffelteig nicht eigens gesalzt werden muss. In einem Schmortopf - am besten einem gusseisernen Bräter - zwei bis drei Esslöffel Öl heiß werden lassen, mit Speckstreifen auslegen, den Kartoffelteig einfüllen und in den auf 220° C vorgeheizten Ofen, auf die unterste Schiene, schieben und 90 Minuten backen lassen. Nach etwa 60 Minuten die Oberfläche des Gerichtes dicht mit Butterflöckchen belegen, damit der Düppekuchen eine knackig knusprige Kruste erhält. - Zum Gericht reicht man schwarzen Kaffee oder Bier, Schwarzbrot und Apfelkompott und - zum krönenden Abschluss - einen Obstler.

Viel spass beim ausprobieren und genießen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten